Mittwoch, 30. Juli 2008

Palindrom-Tuning

Witzig, was ein kaputtes Bremslicht so alles nach sich ziehen kann:
Auch eine Möglichkeit, sein Auto zu veredeln ;)

Dienstag, 22. Juli 2008

Entpalindromifizierung


"Von 44 Autotouristen, die an irgendeinem Februartag die im Kreis Pasewalk gelegene Gemeinde WODDOW durchfuhren, stutzten 43 weder beim Lesen des Ortseingangs- noch des Ortsausgangsschildes. Woddow - ein Ortsname wie jeder andere."


Mit diesen Worten beginnt "Annasusanna", ein 1984 in der DDR erschienenes Palindrombuch von Hansgeorg Stengel, dem auch nach der Wende die Frage nach palindromen Ortsnamen in Deutschland keine Ruhe ließ. "Die Zeit" stellte in ihrer Ausgabe 49/1996 gleich mehrere Dutzend davon vor, die der mittlerweile verstorbene Autor seinerzeit recherchiert hatte. Diese Liste scheint im Laufe der letzten Jahre dramatisch geschrumpft zu sein, wie der Blick in die PLZ-Suche der Post verrät. Entweder verfügen sie als Ortsteile über keine Eigenständigkeit:

Aua: Ortsteil von 36286 Neuenstein
Kukuk: Ortsteil von 19406 Hohen Pritz
Lehel: Ortsteil von 94559 Niederwinkling
Burggrub: Ortsteil von 96160 Geiselwind, 91332 Heiligenstadt i.OFr., 91281 Kirchenthumbach, 92703 Krummennaab und 96342 Stockheim
Egge: Ortsteil von 31855 Aerzen
Serres: Ortsteil von 75446 Wiernsheim
Mussum: Ortsteil von 46395 Bocholt
Saas: Ortsteil von 95447 Bayreuth
Zeez: Ortsteil von 18258 Wiensdorf
Affa: Ortsteil von 94339 Leiblfing

oder haben diese durch Eingemeindungen mittlerweile verloren:

Woddow: neuer Ortsname 17326 Brüssow
Aa: neuer Ortsname 48496 Hopsten
Eue: neuer Ortsname 49179 Ostercappeln
Stits: neuer Ortsname 24816 Stafstedt
Kukuk: neuer Ortsname 23823 Seedorf
Lehel: neuer Ortsname 8???? München
Lemmel: neuer Ortsname 27798 Hude
Lessel: neuer Ortsname 27299 Langwedek
Egge: neuer Ortsname 49847 Itterbeck und 31737 Rinteln
Neppen: neuer Ortsname 88167 Maierhöfen
Hallah: neuer Ortsname 27729 Vollersode
Reer: neuer Ortsname 27337 Blender
Saas: neuer Ortsname 95497 Goldkronach und 95466 Weidenberg
Rur: neuer Ortsname 52525 Heinberg

Eine beängstigende Entwicklung. Damit verbleiben in Deutschland nur noch drei Orte, die sich diesem "palindromen Globus"
Aia, Spanien
Akasaka, Japan
Aramara, Australien
Arrawarra, Australien
Assamassa, Portugal
Ateleta, Italien
Callac, Frankreich
Caraparac, Peru
Cazac, Frankreich
Dabababad, Iran
Daba Qabad, Somalia
Eleele, Hawai
Ellemelle, Belgien
Elleyelle, Nigeria
Erre, Frankreich
Eye, England
Eze, Frankreich
Ii, Finnland
Illibilli, Sudan
Kinikinik, USA
Nagubugan, Philippinen
Neuquén, Argentinien
Noxon, USA
Oco, Spanien
Okonoko, USA
Oo, Frankreich
Paraparap, Australien
Remer, USA
Sajas, Frankreich
Sarras, Frankreich
Sees, Frankreich
Selles, Frankreich
Senones, Frankreich
Serres, Griechenland & Frankreich
Sos, Frankreich
Sus, Frankreich
Tassessat, Niger
Tumut, Australien
Wolow, Polen
Zirak Kariz, Afghanistan

hinzufügen ließen. Es sind:

21714 Hammah, Kreis Stade (Niedersachsen)
25593 Reher, Kreis Steinburg (Schleswig-Holstein)
39599 Staats, Kreis Stendal (Sachsen-Anhalt)


Man sollte sie unter Naturschutz stellen ;)

Sonntag, 20. Juli 2008

Exkursion


Bei der Frage nach den ältesten Palindromen denkt man durchaus frühzeitlich: z.B. an Pompeji und das Sator-Quadrat oder Runen. Ans urzeitliche Mesozoikum sicher nicht. Wie auch: Palindrome vor über 65 Millionen Jahren? Natürlich nicht ;) Aber es findet sich tatsächlich eine damals ausgestorbene Pflanzenklasse, die nicht nur für Paläobotaniker interessant sein dürfte:

Bennettitopsida freut auch den Palindromfan:


Flussanlage liebt's: Bennettitopsida,
Welle, Wadis, Po & Titten.
Nebstbei legal: nass, Ulf?


Sonntag, 13. Juli 2008

GPS-Palindrome in Berlin: Spreebogen


52°31'22.31" N 13°22'13.25" E
10557 Mitte
Spreebogen am Hauptbahnhof


Empfehlung: für Touristen
Auto: Rahel-Hirsch-Str., Ella-Trebe-Str. (Parkgebühren*), ca. 200m Fußweg
BVG: Hauptbahnhof S5, S75, S9, Bus 120, 240, M85, M41, ca. 400m Fußweg

Mit Reichstag und Bundeskanzleramt in der Nähe liegt dieser Punkt wohl mit am Zentralsten in Berlin - direkt über dem Tiergartentunnel in der Spree an der Gustav-Heinemann-Brücke:
Man muss also Dampfer fahren, wenn man ihn orten wollte. Das ist an dieser Stelle aber überhaupt kein Problem ;) Vom Ufer oder der Brücke aus kommt man höchstens auf 25 Meter heran:


Informationen zum Projekt:
- Hintergrund: im Artikel "be Berlin!" vom 27.6.2008
- Methodik: im Artikel "GPS-Palindrome: Praxistest" vom 10.7.2008

____________________
* Innenstadtparkzone: Mo-Sa, 9-22 Uhr, 0,50€/15min

GPS-Palindrome in Berlin: an der Panke


52°32'22.31" N 13°22'23.25" E
13347 Mitte
Park an der Panke
Chausseestraße/Schulzendorfer Straße

Empfehlung: für Touristen
Auto: Chausseestr., ca. 300m Fußweg
BVG: Reinickendorfer Str. U6 , ca. 300m Fußweg

Dieser Ort verbindet sich mit einer Seltenheit in Berlin - einem Haus, das von einem Fluss (die Panke) unterquert wird:Der Punkt liegt direkt dahinter im Parklässt sich aber wegen des dichten Baumbestands manuell kaum aufspüren - in dem Fall war es auf 3 Meter genau:
Informationen zum Projekt:
- Hintergrund: im Artikel "be Berlin!" vom 27.6.2008
- Methodik: im Artikel "GPS-Palindrome: Praxistest" vom 10.7.2008

GPS-Palindrome in Berlin: Bundesfinanzministerium


52°30'32.31" N 13°23'03.25" E
10117 Mitte
Bundesministerium für Finanzen
Wilhelmstraße 97




Empfehlung: für Touristen
Auto: Wilhelmstr. (Parkgebühren*), ca. 100m Fußweg

BVG: Leipziger Str./Wilhelmstr. Bus M48, ca. 200m Fußweg
Potsdamer Platz U2, S1, S2, S25, ca. 800m Fußweg
Kochstraße U6, ca. 800m Fußweg

Vielleicht der Palindrompunkt für Berlin-Touristen schlechthin. Schräg gegenüber davon liegt nämlich der Berliner Ballon- und Mauergarten mit allem, was das Herz begehrt: Souvenirs, Imbiss, Cafés, Eis, Motorroller- und Fahrradverleih, Trabi-Touren etc. Das Entscheidende ist wahrscheinlich aber der Hi-Flyer, ein Fesselballon, mit dem man einen wunderbaren Ausblick auf die Stadt und besagten Punkt genießen könnte. Der liegt nämlich auf dem Dach des Bundesfinanzministeriums ;) Genauer gesagt - das 4. Dachfenster von links:Eine direkte Ortung ist hier also völlig ausgeschlossen. Selbst wenn der Wind günstig auf Nordwest stünde ;) Viel näher als hier zu sehen kommt man dem Punkt nicht:

Informationen zum Projekt:
- Hintergrund: im Artikel "be Berlin!" vom 27.6.2008
- Methodik: im Artikel "GPS-Palindrome: Praxistest" vom 10.7.2008
___________________
* Innenstadtparkzone: Mo-Sa, 9-22 Uhr, 0,50€/15min

GPS-Palindrome in Berlin: Spittelmarkt


52°30'42.31" N 13°24'03.25" E
10117 Mitte
Kleine Kursstraße/Niederwallstraße


Empfehlung: für Touristen
Auto: Leipziger Str. (Parkgebühren*), ca. 100m Fußweg
BVG: Spittelmarkt, U2, Bus M48, ca. 200m Fußweg

Dieser Punkt liegt zwischen Gendarmenmarkt und Nikolaiviertel an der Leipziger Straße. In unmittelbarer Nähe befinden sich ein vietnamesisches Restaurant, der Spindlerbrunnen und ein kleiner Park mit Spielplatz:
Die Ortung ist hier durch Hochhäuser und Bäume erschwert und fällt dementsprechend "chaotisch" aus:
Ein manueller Wegpunkt ließ sich aber immerhin noch auf 50cm genau setzen.

Informationen zum Projekt:
- Hintergrund: im Artikel "be Berlin!" vom 27.6.2008
- Methodik: im Artikel "GPS-Palindrome: Praxistest" vom 10.7.2008
______________________
* Innenstadtparkzone: Mo-Sa, 9-22 Uhr, 0,50€/15min

Samstag, 12. Juli 2008

GPS-Palindrome in Berlin: am Q1


52°33'03.31" N 13°30'33.25" E
13053 Lichtenberg
Parkplatz Wartenberger Straße
gegenüber vom Q1




Empfehlung: für Anwohner
Auto: Parkplatz Wartenberger Straße, 10m Fußweg
BVG: Gehrenseestraße M5, M17, 30m Fußweg


Nicht sehr ansehnlich, aber gut erreichbar und mit Imbissbude in der Nähe ;)

Auch hier ein direkter Treffer:
Leider sind die Ortungen so instabil, dass man es nicht schafft, währenddessen den Fotoapparat zu zücken und abzudrücken. Daran muss ich noch arbeiten ;)

Informationen zum Projekt:
- Hintergrund: im Artikel "be Berlin!" vom 27.6.2008
- Methodik: im Artikel "GPS-Palindrome: Praxistest" vom 10.7.2008

GPS-Palindrome in Berlin: Falkenberger Chaussee


52°34'13.31" N 13°31'43.25" E
13057 Lichtenberg
Grünfläche am Hauptweg





Empfehlung: für Anwohner
Auto: Hauptweg, ca. 50m Fußweg
BVG: Falkenberg M4, M17, Bus 197, ca. 50m Fußweg

Keine besonderen Sehenswürdigkeiten ... ein paar Sträucher am Rande der Endhaltestellenschleife der Straßenbahn:
Dafür aber mal ein direkter Treffer:

Informationen zum Projekt:
- Hintergrund: im Artikel "be Berlin!" vom 27.6.2008
- Methodik: im Artikel "GPS-Palindrome: Praxistest" vom 10.7.2008

GPS-Palindrome in Berlin: ein Spielplatz


52°34'33.31" N 13°33'43.25" E
12689 Marzahn-Hellerdorf
Spielplatz Kemberger Straße





Empfehlung: Familienausflug mit Kindern
Auto: Belziger Ring, ca. 200m Fußweg
BVG: Bus 197 Belziger Ring, ca. 200m Fußweg


Ein Spielplatz, bei dem auch etwas für die Erwachsenen dabei ist:
Gut getroffen - direkt auf der Oberseite dieser Holzskulptur liegt der Palindrompunkt ;)

Die Logaufzeichnung hat ihn wohl erwischt - manuell war er aber wegen schnell schwankender Werte nicht greifbar: um 3 Meter verpeilt ...


Informationen zum Projekt:
- Hintergrund: im Artikel "be Berlin!" vom 27.6.2008
- Methodik: im Artikel "GPS-Palindrome: Praxistest" vom 10.7.2008

GPS-Palindrome in Berlin: Gehrensee


52°34'33.31" N 13°33'43.25" E
13057 Lichtenberg
Gehrensee
Stadtrand, Höhe Ahrendsfelder Chaussee



Empfehlung: für Naturfreunde
Auto: Kundtanger, ca. 200m Fußweg
BVG: S7 Ahrensfelde, ca. 800m Fußweg

Am nördlichen Ende einer großen Brachfläche liegt die Erholungslandschaft Gehrensee mit dieser Aussichtsplattform:
Vom Podest aus könnte man direkt auf den Palindrompunkt blicken - er liegt ca. 30 Meter voraus im See ;) Wo genau, ist bei dieser Aussicht allerdings bald schon Nebensache:
Am abgezäunten Uferbereich liegt die maximale Annäherung bei ungefähr 12 Metern:

Informationen zum Projekt:
- Hintergrund: im Artikel "be Berlin!" vom 27.6.2008
- Methodik: im Artikel "GPS-Palindrome: Praxistest" vom 10.7.2008

GPS-Palindrome in Berlin: Am Wuhlewanderweg


52°31'53.31" N 13°35'13.25" E
12683 Marzahn-Hellerdorf
Landschaftspark Marzahn
an der Wuhle, Nähe Wuhleteich




Empfehlung: Wanderer, Naturfreunde
Auto: Feldberger Ring, ca. 600m Fußweg
BVG: U5 Neue Grottkauer Str., ca. 1km Fußweg



Landschaftlich wunderschön am Wuhlewanderweg gelegen. Man begibt sich auf die westliche Uferseite und passiert den Wuhleteich mit Blick auf den Kienberg:
Von da aus sind es ein paar Schritte nordöstlich. Der Punkt liegt dort ein paar Meter linksseitig des Weges im sumpfigen Schilf eines nicht verzeichneten Gewässers. Dieser Palindromexpedition sei's gedankt - es handelt sich um den Fabianteich ;)
Eine direkte Annäherung gelingt hier leider nicht. Man kommt nur auf etwa zwei Meter heran ...
... mit Gummistiefeln vielleicht auch etwas näher ;)


Informationen zum Projekt:
- Hintergrund: im Artikel "be Berlin!" vom 27.6.2008
- Methodik: im Artikel "GPS-Palindrome: Praxistest" vom 10.7.2008

Donnerstag, 10. Juli 2008

GPS-Palindrome: Praxistest


Palindrome GPS-Koordinaten sind theoretisch ein schönes Thema. Nur wie sieht's damit in der Praxis aus: kann eine solch hochpräzise Lokalisierung überhaupt in natura gelingen?
Ich wollte das einmal selbst ausprobieren und habe mich nach einem bezahlbaren Gerät umgesehen, das dabei helfen könnte: einem GPS-Datenlogger, der Gradangaben in Zehntelsekunden erfassen kann. Das ist etwas genauer als das beim Geocaching übliche Format und würde palindrome Koordinaten in dieser Form ermöglichen:
Schon die ersten Versuche erwiesen sich als vielversprechend. Die folgenden Abbildungen zeigen die aufgezeichnete Annäherung an markante, im Vorfeld festgelegte Testpunkte:















Unter Idealbedingungen fand der Holux M-241 die Positionen auf Anhieb auf die erste Nachkommastelle genau. Das verbleibende Zielsuchgebiet umfasst damit nur noch ungefähr 1x3 m. Das Ringen um die letzte Nachkommastelle gestaltet sich dann zwar immer noch schwierig, scheint aber nicht völlig unmöglich zu sein:


Die Flagge markiert hierbei das naheliegendste Ergebnis, dessen ich heute (als GPS-Neuling!) habhaft werden konnte. Für eine perfekte Übereinstimmung braucht es wohl noch etwas Glück und Übung. Mal schaun ;) Denkbar wäre ja so etwas wie eine Serie über Berlins interessanteste Palindrom-Koordinaten ...

Voilà ;)

Für Touristen:

Für Naturfreunde:

Für den Familienausflug:

Für Stille und Gedenken:

Für Anwohner: